Skip to content
Ausstellungen

Entdeckungen

Agnes Zirke malt überwiegend Bilder in Acryl und seit drei Jahren auch in Öl. Sie zeigt einen Querschnitt ihrer Werke, wobei die Akte in den achtziger und neunziger Jahren in Workshops und Akademien entstanden sind. Ihr Schwerpunkt ist die Freie Malerei. Sie malt sowohl figürlich als auch abstrakt. Ihre gestisch abstrakten Bilder entstehen im Malprozess selbst. Farben, Formen, Gesten, Eingebungen und Empfindungen leiten sie durch diesen Prozess. Die Bilder sind thematisch nicht festgelegt und es steht den Betrachtenden offen, sie auf ihre Weise wahrzunehmen. Für ihre gegenständlichen Bilder benutzt sie eigene Fotos als Vorlage.

Die Ausstellung ist vom 20. April bis 10. Juli 2020­
während der Trimesterzeiten jeweils montags bis donners­tags von 8.30 bis 20.00 Uhr und freitags von 8.30 bis 14.00 Uhr im Bildungs­verein, Viktoriastr. 1 (Foyer und im Flur) zu sehen.

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen