Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Mehr Glück und Lebenslust mit Positiver Psychologie

Gesundheitsprävention und Resilienzaufbau für die Seele

Heutzutage wissen wir alle recht gut, was wir tun können, um unseren Körper gesund zu halten. Wir haben gelernt, dass Sport wichtig ist. Wir kennen uns mit gesunder Ernährung aus. Doch wie steht es mit unserer psychischen Gesundheit? Was können wir tun, damit unsere Psyche im modernen, oft stressigen Alltag gesund bleibt? Dass hier noch eine große Wissenslücke klafft, zeigt zum Beispiel die jährlich steigende Zahl psychischer Erkrankungen.

Wichtige Informationen liefert uns heute die Positive Psychologie. Als Wissenschaft vom gelingenden Leben hat sie in den letzten zwei Jahrzehnten verschiedene Methoden und Übungen entwickelt, die Freude und Lebenszufriedenheit steigern und unsere psychische Widerstandskraft erhöhen. Hierfür setzt sie an den Stärken, Ressourcen und Wünschen an.

Glück kann man lernen! Und Widerstandsfähigkeit auch! Die Interventionen der Positiven Psychologie sind leicht zu verstehen und können gut in den Alltag integriert werden. Sie wirken wie ein Hanteltraining für die Muskeln und bauen Lebensfreude und psychische Gesundheit auf.

Inhalte des Bildungsurlaubs:

  • Die Bedeutung positiver Emotionen und ihre Förderung im Alltag
  • Die eigenen Kraftquellen kennen und einsetzen
  • Die eigenen Stärken bewusst machen und fördern
  • Wie will ich wirklich leben? Meine Vision von meinem gelingenden Leben
  • Produktiver Umgang mit schwierigen Gefühlen

Ziele:

Die Teilnehmenden verstehen die Wirkungsweise und Basismodelle der Positiven Psychologie. Sie lernen verschiedene Interventionen (Methoden und Übungen) kennen, probieren sie aus und entwickeln Möglichkeiten, diese nach dem Bildungsurlaub in ihren ganz persönlichen Alltag zu integrieren. Sie erhalten damit Handwerkszeug, ihre psychische Gesundheit zu fördern und ihre Lebensqualität zu steigern. Die Teilnehmenden erkennen, dass sie ihr Glück, ihre Lebenszufriedenheit und ihre psychische Gesundheitsprävention zu großen Teilen selbst in der Hand haben und sie entwickeln sich einen Werkzeugkoffer, mit dem sie dieser Verantwortung besser gerecht werden können.

Methoden:

Inhaltliche Inputs wechseln mit Selbsterfahrung und Reflexion in der Gruppe. Das Gelernte wird durch eigenes Ausprobieren und Reflektieren verstanden, gefestigt und unter Anleitung an die persönlichen Bedarfe, Vorlieben und Erfordernisse angepasst.

Mehr Glück und Lebenslust mit Positiver Psychologie

204B99060
Bildungsurlaub
Leitung
Stefanie Lüthje (Dipl. Sozialpädagogin)
Kosten
€ 157,00 / ermäßigt € 118,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mo. 09.11.20 08:30–16:30 Uhr
  • Di. 10.11.20 08:30–16:30 Uhr
  • Mi. 11.11.20 08:30–16:30 Uhr
  • Do. 12.11.20 08:30–16:30 Uhr
  • Fr. 13.11.20 08:30–14:00 Uhr
40 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 09.10.20 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 24.10.20
Dieses Angebot ist bereits voll belegt, nur noch Warteliste möglich!

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen