Skip to Content

Einführung in PaKua

Die Bewegungskunst des PaKua erfahren

Das PaKua (Bagua Zhang) zählt neben TaiChi und Xingyi zu den bekannten Bewegungskampfkünsten und aktiven Meditationsmethoden Chinas. Bagua Zhang bedeutet die „Die Hand der Acht Trigramme“ bzw. „Übung der Acht Naturkräfte“. Die Trigramme stammen aus dem „Buch der Wandlung“ (Yijing), dem ältesten chinesischen Weisheitsbuch .

PaKua ist eine Form der inneren Kampfkünste. Typisch sind das Gehen im Kreis und die spiralförmige Körperbewegungen mit der offenen Hand. Durch das Pakua werden eigene Fähigkeiten verbessert, wie die Zentrierung und Wendigkeit. Wir unterstützen die aufgerichtete, bewegliche Wirbelsäule und meditieren aktiv. Pakua wurde auch zur Selbstverteidigung entwickelt.

Unsere Praxis beinhaltet: Bagua-Qigong, Drache-Tiger-Übungen und rollende Hände

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Erfahrungen in Yoga, TaiChi oder Kickboxing können bereichernd sein.

Kompaktkurs
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 54,-- / ermäßigt € 41,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • Di, 06.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Do, 08.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Di, 13.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Do, 15.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Di, 20.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Do, 22.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Di, 27.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
  • Do, 29.08.19 (18:30 - 20:00 Uhr)
16 UStd. max. 10 Personen
Warenkorbjetzt buchen