Skip to Content

Herzlich willkommen beim Bildungsverein Hannover!

Fairständigung ist unser Job - nach diesem Motto gestalten wir seit unserer Gründung im Jahre 1981 Kurse, Wochenendseminare, Arbeitskreise und Bildungsurlaube. In jährlich über 1.400 Bildungsveranstaltungen bieten wir ein umfassendes Weiterbildungsangebot aus den Bereichen Beruf und EDV; Sprachen; Rhetorik und Kommunikation; Kultur und Gesellschaft; Körper, Seele und Genuss. Auch Vorträge, Ausstellungen und andere Sonderveranstaltungen gehören zu unserem Angebot. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf unserer Homepage umzuschauen, unser umfangreiches Kursprogramm und unsere rund 300 Dozentinnen und Dozenten kennenzulernen und mehr über den Bildungsverein zu erfahren. Neben den Bildungsinhalten sind für uns die sozialen und kommunikativen Aspekte des Lernens besonders wichtig.

Wir freuen uns darauf, Sie bald (wieder) begrüßen zu dürfen!

Aktuell

Wenn Sie Interesse an dieser Fortbildung haben, können Sie bei unserer Info-Veranstaltung am 17. Oktober um 20.00 Uhr (Am Listholze 31) offene Fragen klären.

Wir sind stets bemüht, unser - schon jetzt sehr vielfältiges - Angebot um neue Themen zu bereichern, die Sie hoffentlich interessieren. Im Oktober können wir Ihnen diese neuen Wochenendseminare anbieten:

Ab dem 6.11. bieten wir eine Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation in Linden an. Wer die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt hat, ist meistens sehr begeistert und fasziniert von dieser Art, miteinander zu sprechen und umzugehen. Schnell merkt man dann jedoch im Alltag, wie schwierig es oft ist, diese vier auf den ersten Blick sehr einfachen Schritte im Gespräch umzusetzen.

Der Bildungsverein ist jetzt auch bei YOUTUBE zu finden. Mit der Adresse www.youtube.de/user/Bildungsverein1 finden Sie u. a. die Audioslide-Shows des Projektes „Wirklich SO anders?!", die Anleitung für unsere neuen Moodle-Kurse und immer mal wieder neue Gimmicks aus dem Bildungsverein. Über viele Besuche und Kommentare freuen wir uns natürlich sehr!

Die 3. Förderphase des Bundesprogramms Bildungsprämie startete am 1. Juli 2014. In der neuen Förderphase werden für Personen, die einen Prämiengutschein nutzen möchten, veränderte Förderkonditionen gelten:

  • Die weiterbildungsinteressierte Person muss das 25. Lebensjahr vollendet haben und
  • die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro kosten.

Unverändert wird als Voraussetzung gelten, dass die Personen: